top of page

Gemeinsame Wurzeln und gemeinsame Werte:

Die Zürcher Kantonalbank ist erste Hauptpartnerin der Phänomena!

 

Erfahren Sie mehr über die phänomenale Partnerschaft.

Erlebnispartner:innen

Erlebnispartner:innen unterstützen die Phänomena mit Sachleistungen und Expertise. Sie stellen mit ihrem Engagement sicher, dass die Erlebniswelt und die Erlebnisse in der beabsichtigt spektakulären Art und Weise entwickelt und gebaut werden können.

Jetzt Partner:in werden!

Leistungspartner:innen

Leistungspartner:innen spielen eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung der Phänomena, indem sie sowohl finanzielle als auch materielle Unterstützung bieten. Durch ihr Engagement tragen sie massgeblich dazu bei, dass die Erlebniswelten in ihrer beabsichtigten spektakulären Art und Weise entwickelt und umgesetzt werden können.

Jetzt Partner:in werden!

Öffentliche Hand und Stiftungen

Der Bund, verschiedene Kantone und Gemeinden sowie Stiftungen tragen mit ihrer finanziellen Unterstützung sowie ihrem Netzwerk zum Gelingen der Phänomena bei. 

Jetzt Partner:in werden!

Weitere Gemeinden

Gemeinde Uitikon ZH

Gemeinde Birmensdorf ZH

Gemeinde Weiningen ZH

Gemeinde Geroldswil ZH

Gemeinde Aesch ZH

Gemeinde Oberengstringen ZH

Gemeinde Oetwil an der Limmat ZH

Gemeinde Unterengstringen ZH

Gemeinde Ennetbaden AG

Stiftungen

Weitere Stiftungen

Metrohm Stiftung

Hans und Walter Brühlmann-Stiftung

Josef Wiederkehr Stiftung

Stiftung ProCare

Ein grosses Projekt braucht starke Partner:innen. Auch die Phänomena wird unterstützt.

Visionäre

Partner:innen

Hauptpartner:innen

Hauptpartner:innen sind die tragenden Säulen der Phänomena. Ohne ihre signifikante Unterstützung könnte das Projekt nicht umgesetzt werden.

 

Hauptpartner:innen unterstützen die Phänomena mit finanziellen Zuwendungen, Sachleistungen und ihrem weitverzweigten Netzwerk. Sie stellen mit ihrem visionären Engagement sicher, dass die Phänomena in der beabsichtigt hohen Qualität entstehen darf.

Jetzt Partner:in werden!

Medienpartner:innen

Medienpartner:innen unterstützen die Phänomena durch ihre Expertise und Ressourcen im Bereich der Medien. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbreitung und Kommunikation der Erlebniswelten. Medienpartner:innen arbeiten eng mit der Phänomena zusammen, um spannende und informative Inhalte zu produzieren, die das Interesse der Öffentlichkeit wecken und die Bekanntheit der Erlebniswelten steigern.

Jetzt Partner:in werden!

Fachpartner:innen

Fachpartner:innen unterstützen die Phänomena mit wissenschaftlicher Expertise. Bei der Entwicklung der interaktiven Erlebnisstationen arbeitet die Phänomena mit den führenden Forschungsanstalten, Fachhochschulen, Universitäten, Technischen Hochschulen und Start-Ups der Schweiz zusammen.

Jetzt Partner:in werden!

Netzwerkpartner:innen

Netzwerkpartner:innen sind Sparringpartner:innen in der Kommunikation und vernetzen die Phänomena aktiv mit der Öffentlichkeit.

Jetzt Partner:in werden!