phänomena 2022 in zürich

Die Phänomena ist eine interaktive Erlebnisausstellung zum Thema Naturphänomene mit nationaler Ausstrahlung. Sie wird voraussichtlich 2022 in Zürich während ca. 6 Monaten offen stehen. 

Die Phänomena war in den 80er Jahren eine Erfolgsgeschichte mit weit über 5 Mio. Besuchern. Sie ging damals mit interaktiven Exponaten neue Wege, was Impulse in die etablierten Ausstellungshäuser brachte. Ihre Neuauflage 2022 wird mit innovativen Konzepten Kinder, Jugendliche und Lernbegierige noch näher in die Themen involvieren.

«Bildung ist das Fundament unserer Zukunft. Die Phänomena im Jahre 1984 hatte es verstanden, die Bevölkerung für die Naturphänomene zu begeistern. Menschen, die die Ausstellung gesehen haben, können sich heute noch daran erinnern. Ich begrüsse es, dass die Phänomena 22 mit aktuellen Themen und einem innovativen Ausstellungskonzept eine Neuauflage erlebt.»

Dr. Silvia Steiner, Präsidentin der Bildungsdirektorenkonferenz und Regierungsrätin des Kantons Zürich

Phänomena 1984-9

Das PHÄNOMENALE Ereignis war eine Erfolgsgeschichte. Naturphänomene aus Gebieten wie Optik, Wasser, Gravitation, Astronomie, Pflanzen, Musik, Chemie, Energie, Magnetismus etc. waren in begreifbaren Exponaten für Jung und Alt an den Unfern des Zürichsees und dann in Deutschland und der Niederlande erlebbar.

Phänomena 2022

Die Phänomena 22 knüpft an die Phänomena von 1984 an, baut aktuelle Elemente mit ein und wartet mit einem innovativen Ausstellungskonzept und Themen aus der aktuellen Forschung auf. Die Phänomena 22 will neugierig machen, begeistern und die aktuellen Themen begreifbarer machen.

 

Vision und Werte

In einer immer komplexer werdenden Welt mit rasant wachsender Informationsflut ist es wichtig, über ein solides Grundwissen zu verfügen. In diesem Informationssog sind Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung wie Anker, die das Schiff auf Position halten... weiter