12. April bis
13. Oktober 2024

Dietikon, Zürich

Die Phänomena kommt

Eine einzigartige, sinnliche und spektakuläre Erlebniswelt zu den Themen Mensch, Natur und Wissenschaft ist am Entstehen: Die Phänomena.

Auf dem grössten Erlebniscampus der Schweiz werden Naturgesetze, faszinierende Phänomene und komplexe Zusammenhänge auf eindrucksvolle Weise erfahrbar gemacht. Dabei stehen Erleben, Staunen und Verstehen im Mittelpunkt.

Als Ort der Entdeckungen und Erlebnisse richtet sich die Phänomena generationenübergreifend an die gesamte Schweiz. Mehr als 1 Million Besucherinnen und Besucher aus allen Sprachregionen werden erwartet.

Die Phänomena ist ein Leuchtturmprojekt mit nationaler Ausstrahlung. Sie hat die Einmaligkeit einer Landesausstellung und ist generationenverbindend, zukunftsgerichtet, nachhaltig und frech. Ein bleibendes Erlebnis für die ganze Schweiz.

Video Still

Die ikonischen Haupt- und Nebenbauten der Phänomena © Yves Weinand Architectes

Ständeräte stärken Patronat

Ständeräte Daniel Jositsch, Ruedi Noser und Jakob Stark sowie der Aargauer Landammann Alex Hürzeler unterstützen die Phänomena als Botschafter.

Aargau sagt: Ja!

Der Aargauer Regierungsrat hat einen Verpflichtungskredit im Umfang von einer Million Franken aus dem Swisslos-Fonds beschlossen.

Zürich sagt: Ja!

Der Zürcher Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat, einen Beitrag von 5 Millionen Franken zu bewilligen.

Unsere Partner

Ein grosses Projekt braucht starke Partner. Erfahren Sie mehr über unsere visionären Leistungs- und renommierten Fachpartner.

Bundesrat Guy Parmelin

Der Vorsteher des Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung ist das neuste Mitglied im Patronat der Phänomena.

Ikonischer Erlebniscampus

Spektakulär, innovativ und nachhaltig: Der grösste Erlebniscampus der Schweiz ist am Entstehen.